Kartenvorverkauf und Reservierungen bei der Tourist-Info Lechbruck am See

Telefon: 08862-987830  .  E-Mail: info@lechbruck.de

 

Wegen der aktuellen Lage finden bis auf weiteres keine Veranstaltungen mehr statt.

 

Das Konzert am

Samstag, 13. November, 19 Uhr

Harald Oberle

Lovesongs und noch viel mehr

findet leider nicht statt

 

Nach der langen Corona-Pause kommt langsam wieder Leben ins Flößermuseum. Am 13. November um 19 Uhr ist Harald Oberle, bekannt durch seine Auftritte mit Austro-Pop und Liedern von Reinhard Mey, wieder mit neuem Programm zu Gast.

 

Unter dem leicht mysteriösen Titel „Searching for Valentine“ gibt es auf der Bühne der Museumstenne ein besonderes Konzert mit purer akustischer Gitarre und Stimme – und mit ganz speziellen, dem Thema entsprechenden Liedern!

Der Unterallgäuer Musiker Harald Oberle nimmt die Besucher mit auf eine weitschweifige und unterhaltsame musikalische „Forschungsreise“ – auf der Suche nach … der Liebe!?

Jedenfalls wird der Versuch unternommen, mithilfe der sorgsam ausgewählten Songs den Höhen sowie den Tiefen und Untiefen dieser wohl elementarsten aller menschlichen Empfindungen auf die Spur zu kommen. Harald Oberle präsentiert eine überraschende Mischung aus Folk, Rock und Pop. Bei weitem nicht nur Lovesongs, sondern auch Lieder, die von Beziehungen aller Art und von all ihren Facetten handeln, klassische wie auch aktuelle Hits. Bekanntes und Hörenswertes aus Deutschland, Europa und der weiten Welt. Die Zuhörer erwartet ein Abend zum Schwelgen, Schmunzeln und Staunen.

HO09-21.jpg

Diese Seite teilen