Besuchen sie unsere Veranstaltungen!

 

Vorverkauf und Reservierungen bei der

Tourist-Info Lechbruck am See: 08862-987830

 

 

28. April, 20 Uhr

 

Von Bally zu Dolly

Country, Swing & Bayrische Breziosen

 

Titus Waldenfels, Gitarre, Violine, Foot Bass

Konstanze Kraus, Harfe, Gesang

Silvia-Maria Jung, Gesang

WaldenfelsJungKraus_II_resized_1.jpg

Bei ihren bisherigen Auftritten im Flößermuseum begeisterten Konstanze Kraus und Titus Waldenfels ihre Zuhörer. Sie kommen nun wieder mit ihrem Programm „Von Bally zu Dolly“, diesmal mit der Schauspielerin und Sängerin Silvia-Maria Jung.

Einen Bogen ziehen die Musiker von der unvergessenen bayrischen Volkssängerin Bally Prell zum amerikanischen Countrystar Dolly Parton – alte Lieder bayrischer Volkssänger mischen sich mit uramerikanischer Musik wie Swing und echten Countrysongs.

Silvia-Maria Jung ist Schauspielerin und Sängerin, seit Jahrzehnten tätig an namhaften Bühnen wie Stadttheater Bern, Theater Kanton Zürich und in der Hauptrolle der Lustspielhausproduktion “Der varreckte Hof” von Georg Ringsgwandl, Musik von Titus Waldenfels, die seit Juli 2016 ca. 5000 begeisterte Zuschauer zwischen Burghausen, München und Stuttgart hatte.

Konstanze Kraus ist eine der vielsaitigsten Harfenspielerinnen unserer Gegend. Seit Jahren verfolgt sie eigene Projekte und spielt in namhaften Gruppen. Anklänge aus Jazz und Blues finden so ein neues Zuhause in Konstanze Kraus‘ musikalischer Welt aus klassischer Ausbildung und echter Volksmusik. „Den Rest muss wahrscheinlich fühlen, wer hören will.“

Titus Waldenfels ist aus München und spielt Gitarre, Violine und Foot Bass. Seit 1993 ist er non-stop aktiv in zahlreichen Bands und Projekten und spielt eine unvorhersehbare Kombination an Musikstilen. Dabei bedient er gleichzeitig zu verschiedenen Saiteninstrumenten eine Bassgitarre mit dem Fuß und hat so für sich ein unverwechselbares Instrumentarium entwickelt.

Ein musikalischer Höhepunkt im Veranstaltungskalender, ein besonderer Hörgenuss erwartet die Besucher.

 

13. Mai, 11 – 18 Uhr

Internationaler Museumstag

 

Am Internationalen Museumstag ist das Flößermuseum von 11 – 18 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen. Bei Interesse finden Führungen statt. Auch für Kinder warten Überraschungen. Am Nachmittag unterhält eine zünftige Musik die Gäste bei Kaffee und Kuchen, bei schönem Wetter im Freien.

 

Bücherflohmarkt 19. Mai bis 10. Juni

 

An allen Öffnungstagen (Donnerstag von 17.30 – 19 Uhr und Sonntag von 16 – 18 Uhr) in der Zeit vom 19. Mai bis 10. Juni besteht die Möglichkeit, in der Museumstenne günstige Bücher zu kaufen. Ein breites Angebot wartet auf interessierte Leser.

 

 

24. Juni, 17 Uhr

 

„…Deine Erna Schmitt“
Das Damenensemble Saitensprung mit neuem Programm

 

Dorothee Lang (Violoncello), Andrea Ammann (Flöte), Anna Perwein (Gesang), Sabine Braun
(Klavier), Astrid Helbig (Violine).

Am Sonntag 24. Juni tritt das Damenensemble Saitensprung wieder im Flössermuseum in
Lechbruck auf. Diesmal mit dem neuen Programm „…Deine Erna Schmitt“.
Die fünf Damen musizieren nun schon seit mehr als 14 Jahren gemeinsam und haben sich der
Musik aus den 1920er und 1930er Jahren verschrieben. Wohin die Reise dieses Jahr führt?
Lassen Sie sich überraschen…! Soviel will gesagt sein, das Leben der Erna Schmitt ist turbulent,
spannend und absolut herzzerreißend.

Saitensprung 2018.jpg

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung